Autogenes Training

Wie kann mich Autogenes Training unterstützen?

  • Autogenes Training ist der "Klassiker" der westlichen Entspannungstechniken
  • Sie möchten eine klassische, bewährte Entspannungsmethode welche ärztlich anerkannt ist
  • Sie lernen eine Entspannungstechnik welche Sie autonom jederzeit anwenden können
  • Sie sind motiviert selbständig regelmässig zu üben
  • Sie möchten eine effektive Burnout- und Gesundheitsprävention
  • Sie suchen eine Stressbewältigungsmethode welche von den meisten Komplementärkasse anerkannt wird.

Mögliche Indikationen:

  • innerer Unruhe  
  • Stress
  • erhöhter Blutdruck
  • Hyperaktivität   
  • Asthma  
  • Schlafstörungen 
  • Herz-/Kreislaufbeschwerden  
  • Magenprobleme  
  • Migräne  
  • Muskelverspannungen  
  • Schmerztherapie
  • Lampenfieber / Prüfungsangst

 

 

 

 

Aus meiner Praxis:

Autogenes Training und Mentales Training im Sport

  • Leistungssteigerung im Einklang mit den persönlichen Ressourcen
  • Selbstvertrauen entwickeln
  • Ziele definieren
  • Grenzen erkennen und zur Potentialentwicklung nutzen
  • Regeneration unterstützen

Autogenes  Training für junge Erwachsene

  • Stressbewältigung und mentale Unterstützung  für Schule, Beruf und 
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstbewusstsein im Alltag.